MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Ausstieg, Souveränität, Isloation

Ausstieg, Souveränität, Isloation
Autor: Philipp Adorf / Ursula Bitzegeio / Frank Decker
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 04.06.2019
Artikelnummer: 2056353
ISBN / EAN: 9783801242640

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

22,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der EU-Austritt Großbritanniens ist weniger die Konsequenz des antieuropäischen britischen Sonderwegs, sondern vor allem ein Zeichen für die heutige Anfälligkeit westlicher Demokratien für rechtspopulistische Agitation. Die in diesem Band versammelten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten die Strategien der "Brexitiers" heraus, ihre Semantik, ihre Propaganda und deren politische Folgen. Und sie wagen einen Blick in die Zukunft des europäischen Integrationsprojekts. Zur Brexit-Rhetorik gehört das Lamento über die angebliche Bürgerferne in Brüssel und oligarchische EU-Strukturen, das Schüren von Abstiegsängsten oder Ressentiments gegen Geflüchtete. Die vermeintliche Lösung: ein "souveränes" Großbritannien, das sich von der kontinentaleuropäischen Bürokratie nicht mehr bevormunden lässt. Doch werden alle Brücken ohne Deal abgebrochen, kann dieser Weg auch in eine Isolation führen, aus der es kein Zurück mehr gibt.

Zusatzinformation

Autor Verlag Dietz, Bonn
ISBN / EAN 9783801242640 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Ausstieg, Souveränität, Isloation

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!