Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Chancen der Implementierung bankinterner Kreditratingsysteme

Brink:Chancen der Implementierung banki
Autor: Stefanie Brink
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 194406
ISBN / EAN: 9783838648064

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

58,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Investition und Finanzierung, Note: 1,35, Bankakademie Frankfurt e.V. (Betriebswirtschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung:§Durch die zunehmende Globalisierung der Märkte, Wettbewerbsdruck und Margenverengung werden Kreditinstitute vor immer neue Anforderungen gestellt. Eine schnelle und fundierte Investitions- oder Finanzierungsentscheidung ist in diesem Zusammenhang für die erfolgreiche Geschäftstätigkeit eines Kreditinstitutes maßgeblich. Die Informationsbeschaffung und -auswertung zur Bonitätsbeurteilung des Kreditnehmers und damit dessen Ertrags- und Risikoeinschätzung nimmt hierbei im Kreditgeschäft eine zentrale Rolle ein. §Während in den USA überwiegend Bewertungsergebnisse externer Ratingagenturen für Investitions- und Finanzierungsentscheidungen herangezogen werden, nutzen deutsche Kreditinstitute bisher nahezu ausschließlich interne Ratingverfahren zur Informationsanalyse und Beurteilung der Kreditnehmer. Im Hinblick auf die neue Eigenkapitalrichtlinie der Baseler Konsultationspapiere (Basel II) kommt dem internen Rating jedoch zukünftig eine wachsende Bedeutung zu. §Die im Rahmen dieser Diplomarbeit durchgeführte empirische Untersuchung soll Aufschluss darüber geben, in welcher Art und in welchem Umfang Kreditinstitute interne Ratingsysteme bereits heute nutzen und in welchem Stadium des Aufbaus sich diese Systeme befinden. Weiterhin wird die Einschätzung der Banken zu Basel II hinterfragt. Um ein möglichst aussagekräftiges und objektives Ergebnis zu erhalten, konzentriert sich die Untersuchung ausschließlich auf in Deutschland niedergelassene Kreditinstitute, entsprechend ihrer tatsächlichen Marktpräsens. §Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Inhalte des internen Kreditrating näher zu erörtern und im Vergleich mit dem externen Rating Unterschiede sowie Vor- und Nachteile beider Verfahren kritisch zu beleuchten. Des weiteren sollen die wesentlichen Inhalte von Basel II dargestellt und Chancen als auch offene Fragen in einer kritischen Würdigung betrachtet werden. Durch die vorgenommene Analyse wird dem Leser abschließend die zunehmende Bedeutung und die Chancen der Implementierung eines internen Kreditrating dargelegt. §Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis:§Abkürzungsverzeichnis3§Abbildungsverzeichnis4§Tabellenverzeichnis5§1.Einleitung6§2.Rating als Kontroll- und Steuerungsinstrument7§2.1Begriffsdefinitionen des Rating7§2.2Das externe Rating8§2.2.1Bedeutung und Inhalt eines externen Rating8§2.2.2Die verschiedenen externen Ratingarten9§2.3Das interne Rating10§2.3.1Bedeutung und Inhalt eines internen Rating10§2.3.2Funktionen des internen Rating11§2.4Vor- und Nachteile in- und externer Ratingsysteme14§2.5Firmenkunden Rating am Beispiel der Dresdner Bank AG15§2.6Das Baseler Konsultationspapier vom Juni 1999 (Basel II)18§2.6.1Historie18§2.6.2Der Baseler Vorschlag vom Juni 199918§2.6.3Kritikpunkte und offene Fragen aus Basel II22§3.Empirische Untersuchung24§3.1Erläuterung der Vorgehensweise und Zielsetzung24§3.2Umfang der Untersuchung24§3.3Aufbau des Fragebogens25§4.Auswertung der empirischen Untersuchung27§4.1Allgemeine Aussagen zum Kreditrating27§4.1.1Einsatz bankinterner Kreditratingsysteme27§4.1.2Die gerateten Kundensegmente28§4.1.3Einflussfaktoren eines bankinternen Kreditratingsystems30§4.1.4Kommunikation des Ratingergebnisses32§4.1.5Kostenberechnung beim bankinternen Kreditratingsystem33§4.2Einfluss des Rating auf die Kreditvergabepolitik33§4.2.1Eingruppierung der Kreditnehmer in Risikoklassen34§4.2.2Einfluss auf die Zins- und Konditionsgestaltung35§4.2.3Einfluss auf die Kreditentscheidung36§4.2.4Einfluss auf die Steuerbarkeit des Kreditportfolios38§4.3Einsc...

Zusatzinformation

Autor Verlag GRIN Verlag
ISBN / EAN 9783838648064 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Chancen der Implementierung bankinterner Kreditratingsysteme

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!