Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Zwischen Exegese und religiöser Praxis

Zwischen Exegese und religiöser Praxis
Autor: Peter Gemeinhardt
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 30.05.2016
Artikelnummer: 155738
ISBN / EAN: 9783161532290

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

30,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Heilige Texte prägen das Leben, Denken und Handeln religiöser Individuen und Gemeinschaften. Das wird in den Beiträgen dieses Bandes aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet, sowohl im Blick auf die Auslegung (Exegese) als auch auf den praktischen Gebrauch heiliger Texte. Was begründet die Autorität solcher Texte? Auf welche Weise vermitteln sie Wissen über Göttliches an Menschen? Und wie kann ihre Botschaft kunstgerecht erschlossen werden? Dabei spielt auch die Verhältnisbestimmung heiliger Texte zu literarischen, philosophischen und wissenschaftlichen Schriften und Schriftcorpora eine Rolle. Thematisiert werden das Judentum, das Christentum und der Islam im ersten Jahrtausend, aber auch die zeitgenössische griechisch-römische Religion.§Mit Beiträgen von:§Heike Behlmer, Dmitrij Bumazhnov, Ulrike Egelhaaf-Gaiser, Michael Erler, Alfons Fürst, Peter Gemeinhardt, Harald Motzki, Angelika Neuwirth, Maren Niehoff, Hedwig Röckelein, Florian Wilk

Zusatzinformation

Autor Verlag Mohr Siebeck
ISBN / EAN 9783161532290 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Zwischen Exegese und religiöser Praxis

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!