Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Zweieinhalb Leben

Gabriel:Zweieinhalb Leben
Autor: Sigmar Gabriel
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 31.12.2015
Artikelnummer: 149402
ISBN / EAN: 9783462046267

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der Mann da im Fernsehen, bin ich das?§Sigmar Gabriel, der Vorsitzende der SPD, hat ein öffentliches und ein privates Leben. Und ein halbes Leben hat er bereits hinter sich.§"Zweieinhalb Leben" ist ein langes und freimütiges Gespräch über das Leben von Sigmar Gabriel, seinen rechtsautoritären Vater, die Rettung durch die Mutter und sein Leben als SPD-Genosse. Zugleich geht es auch um die sprichwörtliche deutsche Vergangenheit. Was bedeutet sie heute noch? Gibt es eine deutsche Identität ohne Erinnerung? §Dabei ist dieses Buch mehr als ein Gespräch über den Politiker Sigmar Gabriel, vielmehr ist es eine Reise in das Wesen des Politischen. Warum engagieren wir uns für andere?§Das Erste, an das sich Sigmar Gabriel erinnert, sind die drei Treppenstufen, die den kleinen Jungen in das Haus führten, in dem er sieben Jahre würde bleiben müssen, getrennt von der Mutter, bedroht und bewacht von seinem Vater. Dass dieser Vater ein überzeugter Nazi war und bis an sein Lebensende bleiben würde, das erfuhr Sigmar Gabriel erst als junger Erwachsener. Da war er schon auf dem Weg in die Sozialdemokratie, auf dem Weg in die Politik. §Doch: Was ist Politik für einen Menschen mit dieser Vergangenheit, was bedeutet Macht für jemanden, dessen primäre Lebenserfahrung Ohnmacht war? Sigmar Gabriel und Bernd Ulrich versuchen, all dem auf den Grund zu gehen, sie diskutieren und streiten dabei über Vergangenheit und Vergebung, Mitleid und Selbstbehauptung. Nicht zuletzt geht es um die Krise der Sozialdemokratie. Wie viel Zukunft hat die älteste Partei Deutschlands? Und was kann ihr Vorsitzender dazu beitragen?

Zusatzinformation

Autor Verlag Kiepenheuer & Witsch
ISBN / EAN 9783462046267 Bindung Hardcover

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Zweieinhalb Leben

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!