Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Enteignet - Wie die DDR-Privatbahnen verstaatlicht wurden

Autor: Lothar Weber
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 27.07.2017
Artikelnummer: 1457335
ISBN / EAN: 9783613715400

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,95 €
Inkl. 7% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Während in den westdeutschen Besatzungszonen nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs die Privatbahnen ihren Betrieb als eigenständige Gesellschaften fortführen konnten, kam es in der Sowjetischen Besatzungszone und späteren DDR zu einem dramatischen Wandel: Bahngesellschaft für Bahngesellschaft gingen die dortigen Privatbahnen auf die Deutsche Reichsbahn über. Hinzu kam noch die Demontage einiger Bahnlinien als Reparationsleistungen. Dieses Buch von Lothar Weber gibt einen vollständigen Überblick über alle ehemaligen Privatbahnen und Ihre Fahrzeuge zwischen 1947 und 1953.

Zusatzinformation

Autor Verlag transpress
ISBN / EAN 9783613715400 Bindung Taschenbuch
Anzahl Seiten 160

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Enteignet - Wie die DDR-Privatbahnen verstaatlicht wurden

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!