Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Hyperoxie- und Trauma-induzierte Schädigungen im unreifen Gehirn

Sifringer:Hyperoxie- und Trauma-induzie
Autor: Marco Sifringer
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1386782
ISBN / EAN: 9783838115955

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

53,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Trotz medizinischer Fortschritte geht die sinkende Mortalität von Frühgeborenen weiter mit einer hohen Rate neurologischer Defizite einher. In der Behandlung von kranken Früh- und Neugeborenen ist Sauerstoff ein bedeutendes Therapeutikum, wobei die Effekte einer Hyperoxie auf das neonatale Gehirn zunehmend das Interesse der Wissenschaft wecken. Im Gegensatz zum Trauma des Erwachsenen, sind die dem kindlichen Hirntrauma zugrundeliegenden Pathomechanismen noch weitestgehend ungeklärt. Im Rahmen der vorliegenden Arbeit wurden neurodegenerative Schädigungen von Hyperoxie bzw. Schädelhirntrauma auf das sich entwickelnde Gehirn von Maus und Ratte histologisch nachgewiesen, wobei sich Neurodegenerationen in verschiedenen Hirnregionen zeigten. Es kam jeweils zu einer Aktivierung von neuroinflammatorischen Prozessen mit einem Anstieg von Caspasen und inflammatorischen Zytokinen.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838115955 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Hyperoxie- und Trauma-induzierte Schädigungen im unreifen Gehirn

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!