Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Der Verriegelungsnagel zur Versorgung proximaler Humerusfrakturen

Harnoß:Der Verriegelungsnagel zur Verso
Autor: Tobias Harnoß
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1377192
ISBN / EAN: 9783838129433

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

53,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Ziel der vorliegenden Untersuchung war es, anhand einer neuartigen Methode drei Marknägel, die zur Versorgung proximaler Humerusfrakturen verwendet werden, zu untersuchen und zu vergleichen. Mittels 3D-Software wurden 25 digitalisierte Humeri virtuell frakturiert und mit den entsprechenden Marknägeln versorgt. Die Implantation wurde vermessen und in Kategorien eingeteilt. Es zeigten sich deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Fabrikaten, allen gemeinsam war jedoch ein geringer Abstand der Verriegelungsschrauben zu relevanten anatomischen Strukturen, wie dem Unterrand des Tuberculum minus und dem Sulcus intertubercularis, welcher mit der Humerusgröße korrelierte. Aufgrund dieser Korrelation war es möglich eine präoperative Prognose über das Gelingen der Implantation abzugeben, wodurch die Gefahr des Versagens der Osteosynthese minimiert werden kann.

Zusatzinformation

Autor Verlag Südwestdeutscher Verlag für Hochschulschriften
ISBN / EAN 9783838129433 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Der Verriegelungsnagel zur Versorgung proximaler Humerusfrakturen

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!