Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Unterricht als Dialog

Unterricht als Dialog
Autor: Erwin Rauscher
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 01.03.2016
Artikelnummer: 131058
ISBN / EAN: 9783706555630

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,90 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der Band 4 der Reihe "Pädagogik für Niederösterreich" versammelt 31 Beiträge, die sich mit den Herausforderungen und Voraussetzungen für einen Unterricht, der "Dialog" sein will, auseinandersetzen. Menschlichkeit in der Schule, Interdisziplinarität, Führung und Ethik bilden die Themenschwerpunkte des vorliegenden Bandes.§§Aus dem Inhalt:§Edgar Josef Korherr: "Dialog" - Mode- oder Codewort der Schule? Trendsetter einer Modeströmung und Instrument von Humanisierung§Christina Schörg: Wie die Fächer in die Schule kamen. Über das Gemacht- und Gewordensein schulischer Rahmenbedingungen für die Wissensvermittlung§Johanna Marth: Kinder im Dialog mit und über Kunst. Kindgemäße Kunstrezeption in der Bildnerischen Erziehung§Martin Kühnl: Die trügerische Sehnsucht nach Einheit. Theoretische und praktische Probleme interdisziplinärer Projekte und mögliche Folgerungen für den fächerübergreifenden Unterricht§Elisabeth Morgenbesser: Weltethos. Auf der Suche nach einem gemeinsamen ethischen Grundkonsens in einer globalisierten Welt

Zusatzinformation

Autor Verlag StudienVerlag
ISBN / EAN 9783706555630 Bindung Taschenbuch

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Unterricht als Dialog

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!