Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Lyrik. Tl.4

Klabund:Sämtliche Werke.04
Autor: Ramazan Sen / Klabund
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Veröffentlicht am: 13.11.2012
Artikelnummer: 1249744
ISBN / EAN: 9783826016042

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

58,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Zum 70. Todestag Alfred Henschkes, dem 14. August 1998, erscheinen die ersten Bände der wissenschaftlichen Gesamtausgabe der Werke des Autors, der unter seinem Pseudonym KLABUND einer der produktivsten, meistgelesenen und vielgespielten Autoren seiner Zeit war.§Die Ausgabe bietet die Ergebnisse jahrelanger Forschungsarbeit in Archiven und Nachlässen. Den Herausgebern ist es gelungen, bisher unbekannte und ungedruckte Texte Klabunds zu ermitteln und sie in die vorliegende Ausgabe zu integrieren. Damit wird zum ersten Mal eine vollständige und wissenschaftliche Edition der Werke Klabunds vorgelegt. Textkritische Apparate, Kommentare und editorische Beigaben, wie Faksimile-Abdrucke von Handschriften, dienen der literaturwissenschafltichen Erschließung der Texte.§§Der Autor Klabund§Klabund, mit bürgerlichem Namen Alfred Henschke, am 4. November 1890 in Crossen an der Oder geboren, erkrankte bereits mit sechzehn Jahren an Tuberkulose. Die Krankheit bestimmte sein Leben und seine literarische Produktion in starkem Maße. Klabund, nicht gewillt einen bürgerlichen Beruf zu ergreifen, wie es der Wunsch des Vaters, eine Apothekers war, entschloß sich, ein freies ungebundenes Leben im Stil seines Vorbildes François Villon zu führen, herumstrolchen und Dichter zu werden . Die Wahlverwandtschaft zu dem französischen Vagabunden und Dichter fand in dem lyrischen Porträt Der himmlische Vagant (1919) ihren Niederschlag.

Zusatzinformation

Autor Verlag Königshausen & Neumann
ISBN / EAN 9783826016042 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Lyrik. Tl.4

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!