Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Kritik

Kritik
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 123590
ISBN / EAN: 9783931555245

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

16,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Nach 20 Jahren der Beiträge zur Popgeschichte ist es Zeit für eine Selbstpositionierung, eine Bestandsaufnahme und einen Rückblick, für einen wütenden Rundumschlag, ein Schwarzbuch Gegenwart und für die Suche nach Antworten auf die Fragen: Wie und wo wäre eine Kritik, die ihren Namen (wieder) verdient, (neu) zu erfinden? Was ist kritisch, was ist unkritisch? Ist Pop kritisch? Muss Pop kritisiert werden und was heißt es eigentlich, den Pop zu kritisieren? Wie verändert sich der Pop in der Kritik? Wie verändert Pop die Kritik? Was heißt Selbstkritik? Wen oder was kritisiert Kritik eigentlich? Und wann, wie und warum haben wir aufgehört, uns zu wehren?§Mit Beiträgen, Glückwünschen und kritischen Einwürfen von Diedrich Diederichsen, Simon Reynolds, Clara Drechsler, Kevin Vennemann, Klaus Walter, Daniela Seel, Owen Hatherley, Georg Seeßlen, Markus Metz, Agata Pyzik, Dietmar Dath, Austrofred, Michaela Eichwald, Jörg Sundermeier, Mark Fisher, Kathrin Röggla, Fritz Ostermayer, Thomas Edlinger, Frieder Butzmann, Peter Glaser, Franz Dobler, Sonja Eismann, Robert Rotifer, Pascal Jurt und vielen anderen.

Zusatzinformation

Verlag Ventil ISBN / EAN 9783931555245
Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Kritik

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!