Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Geschmacksbürgertum

Poschardt,U.:Geschmacksbürgertum
Autor: Ulf Poschardt
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 123013
ISBN / EAN: 9783883962573

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

10,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Die Zeit des Bildungsbürgers geht zu Ende. Bildung wird durch Geschmack ersetzt. Dabei kommt Geschmack ohne die Bildung der Nerven nicht aus und ist doch ein Element einer zeitgenössischen Vernunftkritik, die den Sinnen vertraut wo der Verstand unzurechnungsfähig erscheint. Der Ratlosigkeit der Welt gegenüber erwuchs die Sicherheit im Geschmacksurteil, auch wenn es jeden Tag anders lautete. Nietzsches Gedanke der radikalen Individualisierung durch Geschmack legt eine Spur in die Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts.Vieles nicht sehn, nicht hören, nicht an sich herankommen lassen erste Klugheit, erster Beweis dafür, dass man kein Zufall, sondern eine Necessität ist. Das gangbare Wort für diesen Selbstvertheidigungs-Instinkt ist Geschmack. Sein Imperativ befiehlt nicht nur Nein zu sagen, wo das Ja eine Selbstlosigkeit sein würde, sondern auch so wenig als mögl ich Nein zusagen. Sich trennen, sich abscheiden von dem, wo immer und immer wieder das Nein nöthig werden würde. [F.N., Ecce Homo. Wie man wird, was man ist.]

Zusatzinformation

Autor Verlag Merve
ISBN / EAN 9783883962573 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Geschmacksbürgertum

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!