MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Arbeitsbedingte Rückenbeschwerden bei Physiotherapeuten in Deutschland

Schroeder:Arbeitsbedingte Rückenbeschwe
Autor: Lisa Schroeder
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 1205015
ISBN / EAN: 9783639388787

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Der Krankenstand im Gesundheitswesen ist im Vergleich zu anderen Wirtschaftsgruppen hoch. Physiotherapeuten leisten täglich körperlich anspruchsvolle Arbeit, die Exposition gegenüber physischen Belastungen ist erheblich. Arbeitsbedingte Rückenschmerzen sind bei Physiotherapeuten weit verbreitet. Dieses Buch beinhaltet eine ausführliche, systematische Literaturanalyse zum derzeitigen internationalen Forschungsstand. So beträgt die 12-Monats-Prävalenz von arbeitsbedingten lumbalen Rückenschmerzen 64%, die 1-Jahres-Inzidenz liegt bei 21%. Frauen sind häufiger von arbeitsbedingten Rückenschmerzen betroffen. Trotz Rückenschmerzen gehen 60-98% der Physiotherapeuten weiterhin arbeiten. Durch die Literaturanalyse können mögliche Risikofaktoren identifiziert sowie Präventionspotentiale aufgezeigt werden. Mit Unterstützung durch die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin in Berlin werden weitere Sekundärdaten der gesetzlichen Unfallversicherungsträger zu Berufskrankheiten und der gesetzlichen Krankenkassen zu Arbeitsunfähigkeit zur Beschreibung der Situation von Physiotherapeuten in Deutschland herangezogen.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639388787 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Arbeitsbedingte Rückenbeschwerden bei Physiotherapeuten in Deutschland

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!