Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Geburten-Rückgang und Geburten-Regelung

Grotjahn,A.:Geburten-Rückgang
Autor: Alfred Grotjahn
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1185763
ISBN / EAN: 9783836439480

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Alfred Grotjahn (1869-1931) erhielt 1894 seine Promotion als Dr. med. an der Poliklinik für Nervenkranke in Berlin, nachdem er sein Studium der Medizin in Greifswald, Leipzig, Kiel und Berlin absolviert hatte. Der Enkel Heinrich Grotjahns gründete zwei Jahre später seine eigene Arztpraxis in Berlin und beschäftigte sich in wissenschaftlichen Studien intensiv mit den sozialen Verhältnissen der Menschen und dem Gesundheitswesen der damaligen Zeit. Im Jahre 1905 gründete Grotjahn, der schon zu Studienzeiten in sozialistischen Studenten bewegungen mitwirkte, den Verein für soziale Medizin, Hygiene und Medizinalstatistik. Nach seiner Habilitation 1912 - dem Jahr in welchem er auch sein wichtigstes Werk Soziale Pathologie veröffentlichte - arbeitete Grotjahn zunächst als Privatdozent an der Berliner Universitätsklinik Charité, acht Jahre später wurde er zum ordentlichen Professor befördert und 1927 zum Dekan ernannt. Trotz seiner zum Teil radikal eugenischen Ansichten wurde Grotjahn für die SPD von 1921 bis 1924 in den Reichstag gewählt.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783836439480 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Geburten-Rückgang und Geburten-Regelung

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!