MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Mutterschaft und geistige Behinderung

Heinz:Mutterschaft und geistige Behinde
Autor: Peggy Heinz
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1185191
ISBN / EAN: 9783639294538

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

49,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Peggy Heinz wendet sich anhand einer Fallstudie der Lebens- und Alltagssituation einer Mutter mit geistiger Behinderung, deren Familie, sozialem Umfeld sowie den Einflüssen der HelferInnen zu. Sie arbeitet mit einer offenen Fragestellung. Ihr Erkenntnisinteresse besteht darin, empirisch fundiert herauszuarbeiten, worin tatsächlich die Problematiken einer Mutterschaft im Leben mit geistiger Behinderung bestehen. Im Ergebnis ihrer Forschungen kann die Autorin belegen, dass weit weniger die Phänomene, die mit der geistigen Behinderung der Mutter und auch der seelischen Behinderung deren Partners im Zusammenhang stehen, eine problematische Alltags- und Lebensbewältigung bedingen. Mit diesem Ergebnis bereichert die Autorin die Fachdiskussion in der Auseinandersetzung von Mutterschaft von Frauen mit geistiger Behinderung. Sie begründet hier zum einen den Bedarf an psychosozialer Unterstützung der Betroffenen, zum anderen stärkt sie die Betroffenen, in dem sie herausarbeitet, welche Kompetenzen und konkret bezogen auf die Mutter-Kind-Interaktionen Feinfühligkeit diese entwickeln. Prof. Dr. Regina Rätz

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639294538 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Mutterschaft und geistige Behinderung