MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Macht des gemeinsamen Essens

Stöckli:Die Macht des gemeinsamen Essen
Autor: Tobias Stöckli
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer: 1179689
ISBN / EAN: 9783639491708

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

43,95
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Dieses Buch hat nicht den Anspruch, eine umfassende Arbeit zum Thema "Essen in der Bibel" zu sein. Es gibt viele Aspekte, die bewusst nicht beleuchtet wurden, wie z.B. die seelsorgerliche Seite von "essen und nicht essen" oder die etymologische Seite von Redewendungen, die mit Essen zu tun haben. Das Ziel dieses Buches besteht vielmehr in der Konzentration von Gemeinsamkeiten, die gemeinsame Essen in der Bibel haben und die daraus resultierenden Konsequenzen für eine Schweizer Kirchgemeinde. Vieles, das in einer Kirchgemeinde mit der Zeit zur Tradition geworden ist, hat seine Geschichte und kann von Fachleuten theologisch begründet werden. Jede Pfarrerin muss z. B. genau begründen können, weshalb und wie wir Abendmahl feiern. Doch wer hat sich schon einmal länger Gedanken darüber gemacht, weshalb in manchen Gemeinden so oft gegessen wird und in anderen nicht? Diese Arbeit soll helfen, zu diesem Thema eine biblische Basis zu geben, um ein gemeinschaftliches Essen besser begründen zu können, als "in der Bibel wird ja auch oft gegessen". Sie soll helfen, eine differenzierte Antwort darauf geben zu können, warum wir miteinander essen und wie wir das am besten tun sollen. Dabei sollen auch die Schwächen und Risiken nicht zu kurz kommen, die bei einem gemeinsamen Essen entstehen können, besonders wenn es nicht nach biblischen Massstäben abgehalten wird.

Zusatzinformation

Autor Verlag AV Akademikerverlag
ISBN / EAN 9783639491708 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Macht des gemeinsamen Essens

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!