Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Studien zum Antiken Synkretismus aus Iran und Griechenland

Reitzenstein:Studien zum Antiken Synkre
Autor: R. Reitzenstein / H. H. Schaeder
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1069659
ISBN / EAN: 9783663152422

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

54,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Nicht eine erschöpfende Darstellung der Beziehungen zwischen Griechenland und Iran, sondern nur die Klarstellung einiger hierauf bezüglicher Einzelfragen soll dies Buch bieten, das aus einem Vortrag in dem Ferienkurs zu Pforta im April des Jahres I924 hervorgewachsen ist. Zusammengehalten werden sie dadurch, daß sie sich alle auf die iranische Vorstellung von einem Gotte Mensch beziehen, daß ich in fast allen größere oder kleinere eigene Irrtümer zu berichtigen habe und daß ich an ihnen zugleich die Methode einer von der Philologie, freilich der ganzen, nicht der klassischen Philologie allein, ausgehenden V er gleichung historischer Religionen darlegen möchte. Die zur Zeit ja wieder einmal bestrittene Unentbehrlichkeit der Philologie für die Re ligionsgeschichte möchte ich dem Leser zur Empfindung bringen, noch mehr freilich die noch stärker bestrittene Bedeutung der Religionsge schichte gerade für die klassische Philologie, deren Vertreter, wie ich meine, allen Anlaß haben, ein Verfolgen orientalischer Einflüsse auf Griechenland nicht nur den Nachbardisziplinen oder dem an sich sehr dankenswerten Eifer der Dilettanten zu überlassen. Aufzuhalten sind die dahin gehenden Bestrebungen nicht mehr, es handelt sich nur noch darum, ob die Untersuchung mit den Fachmännern oder ohne sie ge führt wird. Einen Angriff auf "die Originalität des griechischen Geistes lebens" bedeutet das für mich so wenig wie meine früheren Unter suchungen einen Angriff auf "die Originalität der christlichen Religion" für den bedeuten konnten, der sich klar macht, daß der Begriff Origi nalität äußerlich gefaßt auf kein Kulturvolk und keine Kulturreligion passen kann.

Zusatzinformation

Autor Verlag Vieweg+Teubner
ISBN / EAN 9783663152422 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Studien zum Antiken Synkretismus aus Iran und Griechenland

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!