MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Bedeutung der Mezzanine-Finanzinstrumente

Porten:Die Bedeutung der Mezzanine-Fina
Autor: Peter Porten
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1047178
ISBN / EAN: 9783861941019

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

115,90
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Literatur und Praxis diskutieren schon seit einigen Jahren, ob die Finanzierungsform Mezzanine-Kapital einen Fluch oder einen Segen darstellt. Unter Mezzanine-Kapital wird in der Finanzwirtschaft das Kapital zwischen Eigen- und Fremdkapital verstanden. Mezzanine-Finanzinstrumente sind die Finanzinstrumente, die gegen die Gewährung von Mezzanine-Kapital begeben werden. Eine Nachfrage nach und ein Angebot von Mezzanine- Finanzinstrumenten lässt sich daraus ableiten, dass diese Instrumente im Steuerrecht als Fremdkapital und im Bankenaufsichtsrecht sowie in der Rechnungslegung als Eigenkapital eingeordnet werden können. Ein Urteil über die Bedeutung der Mezzanine- Finanzinstrumente wird jedoch dadurch erschwert, dass sich in diesen Rechtsgebieten vielfach noch keine einheitliche Meinung über die Abgrenzung von Eigen- und Fremdkapital und die daraus resultierenden Folgen herausgebildet hat. Peter Porten geht wissenschaftlich den offenen Fragen zur Behandlung der Mezzanine-Finanzinstrumente im Zivilrecht, Steuerrecht, Bankenaufsichtsrecht und in der Rechnungslegung nach und ermöglicht dadurch ein Urteil über die Bedeutung dieser Finanzinstrumente.

Zusatzinformation

Autor Verlag Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
ISBN / EAN 9783861941019 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Bedeutung der Mezzanine-Finanzinstrumente