Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Das Geheimnis der Tempelritter

Pritsch:Das Geheimnis der Tempelritter
Autor: Laura C. Pritsch
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1045485
ISBN / EAN: 9783826059346

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,80 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Im späten 18. und 19. Jahrhundert lässt sich eine lebhafte Tempelritter-Rezeption in Historiographie und Literatur beobachten. Der sagenumwobene Orden ist im fraglichen Zeitraum das Milieu der Wahl, um sich mit dem Verhältnis von Religion, Macht und Gewalt, mit Fanatismus und geschichtsmächtigen Kräften auseinanderzusetzen. Die Autorin illustriert in ihrem Buch, wie ausgerechnet die - vornehmlich freimaurerisch geprägte - Geschichtsschreibung die Skandalisierungsmöglichkeit des Ordens aufzeigt, indem sie sich vor allem um die Aufklärung des vermeintlichen Geheimnisses der Templer bemüht. Benedikte Naubert, Schriftstellerin der Goethezeit, und Gustav Freytag, nationalliberaler Autor des Realismus, sind gleichermaßen von der Faszinationskraft des Motivkomplexes und Problems des geistlichen Ritters inspiriert. Im Gegensatz zu idealisierenden Darstellungen des Ordens, wie sie etwa bei Lessing, Gutzkow oder Wagner zu finden sind, entwerfen Naubert und Freytag auf Grundlage der historiographischen Forschung ein erheblich kritischeres Bild der Templer. Es wird gezeigt, wie die einst heroischen Kriegermönche vor dem Hintergrund gesellschaftlicher Umbrüche graduell ihren Anspruch als Ordensmilieu der Wahl an die Deutschherren abtreten und sich mit der Rolle als deren Gegenspieler begnügen müssen. Gerade aber wegen des den Tempelrittern zugeschriebenen Geheimnisses und damit des mysteriösen Elements, bleiben ihnen in den historischen Romanen Nauberts und Freytags die spektakulären Auftritte gegenüber den biederen Deutschrittern vorbehalten.

Zusatzinformation

Autor Verlag Königshausen & Neumann
ISBN / EAN 9783826059346 Bindung Taschenbuch

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Das Geheimnis der Tempelritter

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!