MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Psychotherapieprozessforschung bei manisch-depressiven Patienten

Schweyer:Psychotherapieprozessforschung
Autor: Daniel Schweyer
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1026359
ISBN / EAN: 9783639070811

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Während zahlreiche Studien zur Wirksamkeit von§Kurzzeittherapien bei unipolar Depressiven§vorliegen, sind im Vgl. dazu Studien zur§bipolaren Störung rar. In dieser Studie handelt es§sich um die bislang erstmalige Untersuchung des§therapeutischen Prozesses einer kognitiven§Verhaltenstherapie bei bipolaren Patienten im§Vergleich zu einer Kontrollbedingung. Im Theorieteil§des Buches wird sowohl ein Überblick zu affektiven§Störungen als auch zu bewährten Interventionen§gegeben. Kapitel 3 skizziert die Geschichte der§Psychotherapieforschung mit ihren einzelnen§Forschungsparadigmen. In Kapitel 4 folgt§unter Berücksichtigung aktueller Forschungsergebnisse§ein Überblick über das Konzept der therapeutischen§Allianz. Kapitel 5 erläutert die metatheoretische§Fundierung der Q-Auswertungsmethode, die die Basis§für das zentrale Instrument der auszuwertenden§Therapiestunden, den§Psychotherapy Q-Sort bildet. Unter Vorlage von§fünf Erklärungsversuchen über die Ähnlichkeit von§Kurzzeittherapien, werden die Ergebnisse§die auf einer deskriptiven,§explorativen und Hypothesen prüfenden Ebene§anzusiedeln sind, diskutiert. Ein relevantes Buch für§forschungs- und therapeutisch interessierte Kliniker.

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783639070811 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Psychotherapieprozessforschung bei manisch-depressiven Patienten

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!