MENÜ MENÜ
  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 565554 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Cornelius Castoriadis

Tassis,T.:Cornelius Castoriadis
Autor: Theofanis Tassis
Verfügbarkeit: Auf Lager.
Artikelnummer: 1002778
ISBN / EAN: 9783836478502

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,00
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Philosoph des radikal - Imaginären und der creatio ex nihilo, Mitgründer der legendären Zeitschrift "Socialisme ou Barbarie" ,politischer Denker und Inspirator mit maßgeblichem Einfluss auf die Ereignisse des Mai 1968 in Frankreich, Soziologe, Ökonom der Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (O.W.Z.E), praktizierender Psychoanalytiker und Erneuerer der freudschen Theorie, Sowjetologe und radikaler politischer Aktivist. Cornelius Castoriadis (1922- 1997) ist einer der interessantesten und originellsten Denker der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, blieb aber zu Lebzeiten relativ unbekannt. Er ist der erste Theoretiker, der das Phänomen der Bürokratie als eine in der Menschheitsgeschichte völlig neue Form politischer Macht verstand und den Begriff des Radikal-Imaginären einführte, um die Beziehung zwischen Gesellschaft und Psyche zu untersuchen und eine neue Art des Seins als Magma aufzuweisen. Laut Jürgen Habermas hat Castoriadis "...den originellsten, ehrgeizigsten und reflektiertesten Versuch unternommen, die befreiende Vermittlung von Geschichte, Gesellschaft, äußerer und innerer Natur noch einmal als Praxis zu denken."

Zusatzinformation

Autor Verlag VDM Verlag Dr. Müller
ISBN / EAN 9783836478502 Bindung Taschenbuch

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Cornelius Castoriadis

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!