Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Keine Leiche ohne Lily

Regisseur: Grethe Weiser / Heinz Engelmann / Lutz Moik
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 19.06.2015
Artikelnummer: 36133
ISBN / EAN: 4260158195881

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

19,99 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Produktbeschreibung

Kriminalkomödie mit Grethe Weiser !
Die schlagfertige Lily Piper, keineswegs auf den Mund gefallen, findet in einem Büro beim Saubermachen eine unbekannte Leiche. Lily glaubt, dass es sich um den Chef handelt und verständigt die Polizei. Als aber die Beamten eintreffen, ist die Leiche verschwunden. Nun beginnt ein Wettlauf zwischen Lily und den Ordnungshütern um Aufklärung des zunächst so dunklen Falles. Jeder ist verdächtig, als aber der Chef putzmunter und quicklebendig erscheint, wird der brisante Fall noch undurchsichtiger. Lily sammelt eifrig Indizien, um ihre vermeintliche Blamage gutzumachen, und findet schließlich auch heraus, wer der Tote ist ... Die Kriminalkomödie „Keine Leiche ohne Lily“ heißt im englischen Original „Busybody“ und stammt von Jack Popplewell. Die deutsche Bearbeitung wurde von dem Berliner Schauspieler und Regisseur Christian Wölffer vorgenommen. Für Komiker-Urgestein Grethe Weiser („Löwe gesucht“, „Das Kuckucksei“, „Theatergarderobe“) war die Rolle der Putzfrau Lily förmlich auf den Leib geschrieben. Neben ihr brillierten in weiteren Hauptrollen Heinz Engelmann („Junger Herr auf altem Hof“, „Ulrich und Ulrike“, „Förster Horn“) als Inspektor Harry Baxter sowie Gert Günther Hoffmann („Die göttliche Jette“, „Es geschah in Berlin“, „Der Fuchs von Övelgönne“), Hans Nitschke („Die Chefin“, „Kubine“, „Spion unter der Haube“), Lucia Bays („Till, der Junge von nebenan“, „Über die Bedeutung von Heftromanen“, „Wer knackt die Nuss?“), Lutz Moik („Die letzte Station“, „Slatin Pascha“, „Bitte recht freundlich“), Marianne Prenzel („Die Lokomotive“, „Elektra“, „Familie Bergmann“) und Ilse Stöckl („Crumbles letzte Chance“, „Doppelkopf“, „Jagdszenen aus Niederbayern“). Kein Geringerer als Erik Ode („Der Kommissar“) hatte diesen Theater- Dauerbrenner im Jahre 1967 in Berlin inszeniert.

Zusatzinformation

Regisseur Schauspieler
Anzahl der Medien 1 DVD Empfohlen ab 14
Spielzeit / Länge 96 Min. Altersfreigabe FSK 0

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Keine Leiche ohne Lily

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!