Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Italienische Opernarien

Interpret: Rolando Villazon / Marcello Viotti / MRO
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 19.02.2004
Artikelnummer: 40205
ISBN / EAN: 0724354562624

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

14,99 €
Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Produktbeschreibung

Perfekt vorgetragen!
Er gibt sich gern Haare raufend und leidenschaftlich auf der Bühne, doch bei seinen hohen Tönen horcht man auf, so leuchtend und doch zart kommen sie daher. Der junge mexikanische Tenor Rolando Villazon belegt, dass gute Tenöre derzeit keine Mangelware sind, wie nicht selten dargestellt. Seinen Einstand bei Virgin Classics, mit der er gerade einen Exklusiv-Vertrag abgeschlossen hat, gibt er mit italienischen Opernarien. Alles ist darunter, was das Herz begehrt. Von Cileas "L'Arlesiana" über Donizettis "Elisir d'amore" und "Lucia di Lammermoor" bis hin zu Arien aus Mascagnis selten aufgeführten Opern Nerone und L' amico Fritz, die bisher zu Unrecht im Schatten der Cavalleria rusticana standen. Dazu einiges von Puccini und viel von Verdi. Vielschichtige Rollen und Figuren also, denen Villazon je ein eigenes Profil verleiht, ob als ekstatischer Alfredo in La Traviata, der mittlerweile zu seiner Paraderolle wurde, oder als treffsicher Tenorsalven schießender Macduff in Verdis Macbeth. Bleibt zu hoffen, dass sich Villazon seinen emphatisch poetischen Stil bewahrt und sich nicht von Veranstaltern zum Brüllaffen degradieren lässt.

Zusatzinformation

Interpret Format Audio-CD
Anzahl der Medien 1 CD Titelanzahl 15
Spielzeit / Länge 60 Min.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

1 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester L' Arlesiana: E la solita storia - 04:43 Min.
2 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Il Duca d'Alba, Act IV: Inosservato...Angelo casto e bel - 06:24 Min.
3 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester L'Elisir d'amore: Aria: Quanto è bella (Nemorino) - 02:27 Min.
4 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester L'Elisir d'amore: Una furtiva lagrima - 04:27 Min.
5 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Lucia di Lammermoor: Tombe degli avi miei...Fra poco - 07:07 Min.
6 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester I Lombardi: Cavatina: La mia letizia (Oronte) - 02:00 Min.
7 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Don Carlo: Acte I: Io l'ho perduta lo la vidi (Carlo) - 03:27 Min.
8 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Macbeth: Act 4: O figli... Ah! La paterna mano - 03:21 Min.
9 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Rigoletto: Ella mi fu rapita... Parmi veder - 04:49 Min.
10 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Rigoletto: Canzone: La donna è mobile ( Il Duca) - 02:03 Min.
11 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester La Traviata: Scena, aria e cabaletta: Lunge da lei...De' miei bollenti...O mio rimorso (Alfredo) - 05:17 Min.
12 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester La Bohème: Aria: Che gelida manina (Rodolfo) - 04:30 Min.
13 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Tosca: E lucevan le stelle - 02:46 Min.
14 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester L'amico Fritz, Act III: Anche tu Beppe giungi ... O amore - 03:30 Min.
15 Rolando Villazon/Marcello Viotti/Münchner Rundfunkorchester Nerone: Vergini Muse ... Quando al soave anelito - 03:11 Min.
# 1 Interpret  Titel

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Italienische Opernarien

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!