Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Die Schönsten Arien Und Romantischen Lieder

Interpret: Hermann Prey
Verfügbarkeit: nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am: 30.01.2015
Artikelnummer: 33624
ISBN / EAN: 4053796002051

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

29,99 €
Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Produktbeschreibung

Hermann Preys erstes umfangreiches Porträt auf 10 CDs!
Er war ein Bariton völlig neuen Typs: Prey wirkte modern und traditionsnah zugleich. Musicals, Operetten, Opern und Volkslieder verbanden sich durch seine Kunst bruchlos mit Oratorien, Messen und dem Liederschatz der deutschen Romantik. In seinen TV-Sendungen folgte ein Millionenpublikum seiner Spur durch dieses große kulturelle Feld, das durch Preys Stimme in den schönsten Farben erblühte. Und das Publikum der Opernhäuser und Konzertsäle in Europa, Amerika und Asien erlebte durch ihn vier Jahrzehnte lang unvergessliche Abende. Diese Kollektion dokumentiert die wichtigsten Etappen seiner einmaligen Sängerkarriere.

Zusatzinformation

Interpret Format Audio-CD
Anzahl der Medien 10 CDs Titelanzahl 162
Spielzeit / Länge 614 Min.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

Titelliste

1 Hermann Prey   Blick: ich umher in diesem edlen Kreise
2 Hermann Prey   Wie Todesahnung Dämmrung deckt die Lande / O du, mein holder Abendstern
3 Hermann Prey   An jenem Tag, da du mir Treue versprochen
4 Hermann Prey   Wie freundlich strahlt die holde Morgensonne / Heiterkeit und Fröhlichkeit
5 Hermann Prey   Sonst spielt: ich mit Zepter, mit Krone und Stern
6 Hermann Prey   Greifet an und rührt die Hände / Auf Gesellen
7 Hermann Prey   Verraten von euch / Die Macht des Zepters
8 Hermann Prey   Die Nacht ist schön / Fürwahr, es ist ein Abenteuer
9 Hermann Prey   Ein Schütz: bin ich
10 Hermann Prey   Das ist im Leben hässlich eingerichtet / Behüt: dich Gott, es wär: zu schön gewesen
11 Hermann Prey   Mein Sehnen, mein Wähnen, es träumt sich zurück
12 Hermann Prey   Wohin bist du gegangen, o Königstochter mein?
13 Hermann Prey   Verdorben! Gestorben!
# 1 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Der Vogelfänger bin ich ja
2 Hermann Prey   Ein Mädchen oder Weibchen
3 Hermann Prey   Keine Ruh’ bei Tag und Nacht
4 Hermann Prey   Feinsliebchen, komm ans Fenster
5 Hermann Prey   Reich mir die Hand, mein Leben
6 Hermann Prey   Auf zu dem Feste
7 Hermann Prey   Mädchen, so treibt ihr’s mit allen
8 Hermann Prey   Ich soll ein Glück entbehren
9 Hermann Prey   Esci ormai, garzon malnato / Signori, di fuori
10 Hermann Prey   Crudel! Perchè finora farmi languir così? / Hai già vinta la causa!
11 Hermann Prey   Nur nicht so cholerisch, gnäd’ger Herr / Es wird Abend
12 Hermann Prey   Euer Gnaden gehorsamster Diener / Werte Damen, seid willkommen
# 2 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Largo al factotum
2 Hermann Prey   Sieh hier an meinem Lanzenschaft
3 Hermann Prey   Gott, helfe gütig meinem Streben
4 Hermann Prey   Ich bin das Faktotum der schönen Welt
5 Hermann Prey   O ja, ein feines Leben / Wollet ihr meinen Namen jetzt kennen / Strahlt auf mich der Blitz des Goldes
6 Hermann Prey   Also ich, meinst du es wirklich?
7 Hermann Prey   Da ich nun verlassen soll
8 Hermann Prey   Infame Feder / Ach, Geliebte, wie kehrst du wieder
9 Hermann Prey   Solenne in quest’ora
10 Hermann Prey   Prolog: Schaut her, ich bin’s
11 Hermann Prey   Nedda! – Silvio! Zu dieser Stunde
# 3 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Her die Hand, es muss ja sein
2 Hermann Prey   Wie mein Ahnl zwanzig Jahr
3 Hermann Prey   Und der Himmel hängt voller Geigen
4 Hermann Prey   Küssen ist keine Sünd
5 Hermann Prey   Fein, fein schmeckt uns der Wein
6 Hermann Prey   Leise, ganz leise klingt’s durch den Raum
7 Hermann Prey   Lass dir Zeit, wenn du den Mädchen winkst
8 Hermann Prey   Sei gepriesen, du lauschige Nacht
9 Hermann Prey   Draußen in Sievering blüht schon der Flieder
10 Hermann Prey   Hobellied: Da streiten sich die Leut
11 Hermann Prey   Im Prater blüh’n wieder die Bäume
12 Hermann Prey   Wien, du Stadt meiner Träume (Wien, Wien, nur du allein)
13 Hermann Prey   Die Musik kommt
14 Hermann Prey   Die Kirschen in Nachbars Garten
15 Hermann Prey   Pinocchios Lied
16 Hermann Prey   O sancta Cäcilia/ Wir sind auf der Walz’
17 Hermann Prey   Alle werden sie sich drehen / Erklingen zum Tanze die Geigen
# 4 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Abendlied (Rosemarie)
2 Hermann Prey   Schab ab (Jetzt kommt der Sommer in das Land)
3 Hermann Prey   Auf Feldwache (Ich weiß einen Lindenbaum stehen)
4 Hermann Prey   Schäferlied (Wenn ich meine Schafe weide)
5 Hermann Prey   Ulaneneinmaleins (Eins, zwei, drei und vier)
6 Hermann Prey   Verloren (Rosmarienheide zur Maienzeit blüht)
7 Hermann Prey   Das Buchenblatt (Nun hat es sich gewendet)
8 Hermann Prey   Winter (Über die Heide geht mein Gedenken)
9 Hermann Prey   Wegewarte (Es steht eine Blume)
10 Hermann Prey   So oder so (Frei bin ich)
11 Hermann Prey   Liebesweh (Ein Vogel hat gesungen)
12 Hermann Prey   Auf der Gartenbank (Ei, was mag denn das sein)
13 Hermann Prey   Die Raben (Es stand ein Stern am Himmel)
14 Hermann Prey   Verschütt (Es steh’n drei Birken auf der Heide)
15 Hermann Prey   Grün ist die Heide (Blume, Löns)
16 Hermann Prey   Ave Maria (Bach, Gounod, arr.: Geese)
# 5 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   O Täler weit, o Höhen
2 Hermann Prey   Wach auf, mein Herzensschöne
3 Hermann Prey   Erlaube mir, fein’s Mädchen
4 Hermann Prey   Feinsliebchen, du sollst mir nicht barfuß geh’n
5 Hermann Prey   All: mein Gedanken, die ich hab
6 Hermann Prey   Es steht ein: Lind
7 Hermann Prey   Mein Mädel hat einen Rosenmund2
8 Hermann Prey   Die Sonne scheint nicht mehr
9 Hermann Prey   Es wohnet ein Fiedler
10 Hermann Prey   Da unten im Tale
11 Hermann Prey   Schöner Augen schöne Strahlen
12 Hermann Prey   Ach, englische Schäferin
13 Hermann Prey   In stiller Nacht
14 Hermann Prey   O Täler weit, o Höhen
15 Hermann Prey   Du, du liegst mir im Herzen
16 Hermann Prey   Hab mein Wage vollgelade
17 Hermann Prey   Das Wandern ist des Müllers Lust
18 Hermann Prey   Das Schiff streicht durch die Wellen 8
19 Hermann Prey   Ade zur guten Nacht
20 Hermann Prey   Es war ein König in Thule
21 Hermann Prey   Ännchen von Tharau
22 Hermann Prey   Wem Gott will rechte Gunst erweisen
23 Hermann Prey   Im schönsten Wiesengrunde
24 Hermann Prey   Ach, wie ist’s möglich dann
25 Hermann Prey   Der Mond ist aufgegangen
# 6 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Nächtliche Heerschau, op. 23
2 Hermann Prey   Der Räuber, op. 34 Nr. 2
3 Hermann Prey   Süßes Begräbnis, op. 62 Nr. 4
4 Hermann Prey   Hinkende Jamben
5 Hermann Prey   Kleiner Haushalt, op. 71
6 Hermann Prey   Heinrich der Vogler, op. 56 Nr. 1
7 Hermann Prey   Die verfallene Mühle, op. 109
8 Hermann Prey   Trommelständchen, op. 123 Nr. 2
9 Hermann Prey   Die Uhr, op. 128 Nr. 3
10 Hermann Prey   Der Nöck, op. 129 Nr. 2
11 Hermann Prey   Spirito santo, op. 143
12 Hermann Prey   Der Feind (Der Marsch), op. 145 Nr. 2
# 7 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Ich liebe dich (Du mein Gedanke, du mein Sein und Werden)
2 Hermann Prey   Im Kahne (Möwen, Möwen in weißen Flocken)
3 Hermann Prey   Ständchen (Horch, horch, die Lerch im Ätherblau)
4 Hermann Prey   Heidenröslein (Sah ein Knab ein Röslein stehn)
5 Hermann Prey   Der Vollmond strahlt
6 Hermann Prey   Die Hoffnung (Es reden und träumen die Menschen)
7 Hermann Prey   Sehnsucht (Ach, aus dieses Tales Gründen)
8 Hermann Prey   Ganymed (Wie im Morgenglanze)
9 Hermann Prey   Der Musensohn (Durch Feld und Wald zu schweifen)
10 Hermann Prey   Wanderers Nachtlied (Der du von dem Himmel bist)
11 Hermann Prey   Frühlingsfahrt (Es zogen zwei rüstge Gesellen)
12 Hermann Prey   Wanderlied (Wohlauf, noch getrunken den funkelnden Wein)
13 Hermann Prey   Heimweh (Wer in die Fremde will wandern)
14 Hermann Prey   Der Musikant (Wandern lieb ich für mein Leben
15 Hermann Prey   Der Freund (Wer auf den Wogen schliefe
16 Hermann Prey   Erwartung (Grüß euch aus Herzensgrund
17 Hermann Prey   Nachtzauber (Hörst du nicht die Quellen gehen)
18 Hermann Prey   Nicht länger kann ich singen
19 Hermann Prey   O wüsstest du
20 Hermann Prey   Wenn du mich mit den Augen streifst
21 Hermann Prey   Wie viele Zeit verlor ich, dich zu lieben
# 8 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Ich liebe dich so wie du mich (Zärtliche Liebe)
2 Hermann Prey   Adelaide (Einsam wandelt dein Freund)
3 Hermann Prey   Der Kuss (Ich war bei Choën ganz allein)
4 Hermann Prey   Neue Liebe, neues Leben (Herz, mein Herz)
5 Hermann Prey   Marmotte (Ich komme schon durch manches Land)
6 Hermann Prey   Flohlied des Mephisto (Es war einmal ein König)
7 Hermann Prey   Auf dem Hügel sitz ich
8 Hermann Prey   Wo die Berge so blau
9 Hermann Prey   Leichte Segler in den Höhen
10 Hermann Prey   Diese Wolken in den Höhen
11 Hermann Prey   Es kehret der Maien
12 Hermann Prey   Nimm sie hin denn, diese Lieder
13 Hermann Prey   An die Hoffnung (Ob ein Gott sei?)
14 Hermann Prey   Bitten (Gott, Deine Güte reicht so weit)
15 Hermann Prey   Die Liebe des Nächsten (So jemand spricht: Ich liebe Gott)
16 Hermann Prey   Vom Tode (Meine Lebenszeit verstreicht)
17 Hermann Prey   Die Ehre Gottes aus der Natur (Die Himmel rühmen)
18 Hermann Prey   Gottes Macht und Vorsehung (Gott ist mein Lied)
19 Hermann Prey   Bußlied (An Dir allein, an Dir hab ich gesündigt)
# 9 Interpret  Titel
1 Hermann Prey   Denn es gehet dem Menschen wie dem Vieh
2 Hermann Prey   Ich wandte mich und sahe an alle
3 Hermann Prey   O Tod, wie bitter bist du
4 Hermann Prey   Wenn ich mit Menschen- und mit Engelszungen redete
5 Hermann Prey   Denn wir haben hier keine bleibende Statt / Siehe, ich sage euch ein Geheimnis
6 Hermann Prey   Die Ruhe senkt sich in mein Herz
7 Hermann Prey   Eitler Glanz so nah dem Tode
8 Hermann Prey   Strahlendes Licht, leuchtende Sonne / All mein Sehnen
9 Hermann Prey   Nehmt mich auf, ihr stillen Wälder - Chor
10 Hermann Prey   Lamento: Eurydike, bist du mir erloschen
11 Hermann Prey   Bin ich hinabgetaucht ins Reich der Schatten
12 Hermann Prey   Halt du, der du ins Land des Todes niedersteigst / Du dunkler Warner
13 Hermann Prey   Des Lebens Stern / Allbezwingend trägt dein Sang dein Leid ins Land der Schatten
14 Hermann Prey   Weh mir, unselig Seligem / Hat ganz des Leidens Kraft dein Herz zerbrochen /O gib sie mir zurück
15 Hermann Prey   Besiegt hat Orpheus die Nacht / Eurydike, fühlst du den Tag
16 Hermann Prey   Weh, dass des Lebens Sehnsucht im Land des Todes dich ergreift / O lass mich untergehn in deinem Traum
# 10 Interpret  Titel

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Die Schönsten Arien Und Romantischen Lieder

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!