Newsletter

Ja, Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen zu Musik-, Video-, Elektro-, Haushalts- und Geschenkartikeln per E-Mail erhalten. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Attacke!

Die große Kavallerie-Spielfilm Box
Regisseur: Diverse
Verfügbarkeit: nur noch 4 lieferbar
Veröffentlicht am: 25.08.2017
Artikelnummer: 2020017
ISBN / EAN: 4051238054750

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

39,99 € 19,99 €

Inkl. MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 50%

Produktbeschreibung

Film 1: Pfeile in der Dämmerung

Der desertierte Kavallerieoffizier Bart Laish (Sterling Hayden) ist auf der Flucht und auf sich allein gestellt. Er sucht verzweifelt nach einer passenden Fluchtmöglichkeit, als er die Chance sieht, sich einem Wagentreck nach Oregon anzuschließen. Er nimmt die Identität eines toten Freundes an, einem Major, der bei einem brutalen Apachen-Angriff tödlich verwundet wurde und übernimmt an seiner statt, die Führung über die den Treck begleitenden Soldaten. Doch seine neue Rolle bringt ihn in eine schwierige Lage. Je näher sie dem Ziel kommen, desto mehr gerät er in eine Zwickmühle: Bleibt er als falscher Offizier bei dem Wagentreck und beschützt die wehrlosen Siedler oder nutzt er die erstbeste Gelegenheit zur erfolgreichen Flucht?

Film 2: Fort Vengeance

Die zwei Gauner und Brüder Dick (James Craig) und Carey (Keith Larsen) Ross treten bei Fort Vengeance in den Dienst der neu gegründeten kanadischen Bergpolizei, den so genannten „Mounties“. Mit den in Kanada lebenden Schwarzfußindianern, unter Führung ihres Häuptlings Crowfoot (Morris Ankrum), leben die Weißen in Frieden. Doch nach dem Massaker am Little Big Horn, will Sioux-Häuptling Sitting Bull (Michael Granger) Crowfoot zu einem Rachefeldzug gegen die Weißen überreden. Als Carey, der nichts von ehrlicher Arbeit wissen will, den Trapper Lubaque bei einem Überfall ermordet, lenkt er den Verdacht auf Crowfoots Sohn Eagle Heart (Paul Marion). Die eh schon angespannte Stimmung zwischen den Weißen und den Indianern droht nun endgültig zu kippen …

Film 3: Bugles in the Afternoon

Die beiden verfeindeten Kavalleristen Lt. Kern Shafter (Ray Milland) und Capt. Edward Garnett (Hugh Marlowe) geraten in eine blutige Rauferei, in dessen Folge Shafter zum einfachen Soldaten degradiert wird. Daraufhin verlässt er die Kavallerie und zieht weiter in Richtung Westen. 10 Jahre später, auf dem Höhepunkt des amerikanischen Bürgerkriegs, wird Shafter zu einem Außenposten im Dakota-Territorium versetzt, der von einem alten Bekannten geführt wird: Capt. Edward Garnett!. Garnett nutzt fortan seine Autorität und seinen höher Dienstgrad dazu aus, Shafter auf immer gefährlichere Missionen zu entsenden mit dem Ziel, dass dieser nicht mehr zurückkehren wird. Der Höhepunkt des Konflikts beider Männer wird ausgerechnet während der Schlacht von Little Big Horn erreicht …

Film 4: Warpath

Dem ehemalige Kavallerie-Offizier John Vickers (Edmund O'Brien) gelingt es, einen der drei Männer ausfindig zu machen, die seine Verlobte nach einem Überfall auf eine Bank getötet haben. Bevor er den Mörder tötet, gesteht dieser, dass seine 2 Komplizen in die 7. US-Kavallerie eingetreten sind. Vickers mischt sich daraufhin als einfacher Soldat unter die Truppe, um die beiden aufzuspüren. Während eines Patrouillenritts werden Vickers und seine Kameraden von den Indianern überfallen und festgesetzt. Dort schöpft er einen Verdacht - doch kann er seinen Wunsch nach Rache mit der Loyalität zur Armee vereinbaren?

Film 5: Das Maschinengewehr

Der Krieg gegen die Apachen tobt. Lieutenant Wayne Malcolm (Guy Stockwell) und seine Truppen, unter ihnen der Fährtenleser Runner (Woody Strode), finden ein Maschinengewehr, bei dem jedoch der Schlagbolzen fehlt. Sie wollen die Waffe zum Fort transportieren, um sie dort in Stand zu setzen. Auf dem Weg verhaften sie Reverend Harper (John Carradine) und seine Stieftochter, die Apachin Leona. Inzwischen rüstet Indianer Anführer Two Rivers seine Armee zum Angriff. Nur der Einsatz des modernen Kriegsgeräts kann das Leben der Soldaten retten.

Film 6: Die Hölle der roten Berge

1865, auf dem Höhepunkt des Amerikanischen Bürgerkriegs, streben die Armeen des Nordens dem unvermeidlichen Sieg entgegen. Doch im gewaltigen Niemandsland des Westens versucht General William Quantrill (John Ireland), mit Hilfe seiner Partisanentruppe, die Yankees zurückzuschlagen. Südstaaten Hauptmann Brett Sherwood (Alan Ladd) will sich den Männern anschließen, entdeckt aber bald, dass der General seine ganz eigenen Pläne verfolgt. Es kommt zur Entscheidungsschlacht im Tal der roten Berge.

Film 7: Custer of the west

Little Big Horn 1876: General George Armstrong Custer (Robert Shaw) übernimmt das 7. Kavallerie-Regiment und bringt die, der Müßigkeit verfallenen Soldaten, wieder auf Vordermann. Als Custer auf Befehl aus Washington ein Indianerdorf angreift und auch Frauen und Kinder getötet werden, eskaliert die Situation: Die Cheyenne überfallen ihrerseits eine Siedlung nach der anderen und greifen die Eisenbahner und die Minenarbeiter einer Goldmine an. Obwohl Custer zwischenzeitlich erkannt hat, das Präsident Grant bei seinen Entscheidungen immer nur die Interessen der Eisenbahngesellschaft verfolgt, führt er bei dem Vergeltungsschlag gegen die Cheyenne die gesamte 7. Armee in den Tod ...

Film 8: Buffalo Bill in Tomahawk Territory

Buffalo Bill Cody (Clayton Moore) wird von der Kavallerie ausgesandt, den Häuptling Whitecloud und seinen Stamm zu stoppen, Güterzüge anzugreifen. Whitecloud fordert im Verhandlungsgespräch mit Cody dafür die Büffelherde, die seinem Stamm durch die Regierung versprochen wurde. Was beide nicht wissen ist, dass die Büffelherde von einer Bande Goldgräbern gestohlen wurde, um von den Indianern damit Land zu erpressen. Nun ist es an Buffalo Bill Cody, die wahren Verbrecher ausfindig zu machen und den Frieden wieder herzustellen. Eine Aufgabe die ihn in ein rasantes Western-Abenteuer und so manche Gefahr bringt.

Zusatzinformation

Regisseur Anzahl der Medien 4 DVDs
Spielzeit / Länge 693 Min. Altersfreigabe FSK 16

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Attacke!

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!