Newsletter

Ich möchte den Newsletter der AC Distribution & Marketing GmbH mit Neuigkeiten, Gutscheinen und Aktionen per E-Mail erhalten und akzeptiere deren Datenschutzerklärung. Meine Daten werden keinesfalls an Dritte weitergegeben. Die Abmeldung ist jederzeit kostenlos möglich.

  • Sie verwenden einen veralteten Webbrowser, weshalb es zu Problemen mit der Darstellung kommen kann. Bei Problemen mit der Bestellabgabe können Sie gerne auch telefonisch bestellen unter: 01805 917 917 (0,14€/min, mobil max.0,42€/min)

Angezogen, ausgezogen, ungezogen

Kultsexfilme aus den 70er Jahren
Verfügbarkeit: Derzeit leider nicht verfügbar. Sie kommen auf die Warteliste."
Veröffentlicht am: 09.06.2016
Artikelnummer: 1401408
ISBN / EAN: 4006680081946

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

79,99 € 39,99 €

Inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versandkosten

Sparen Sie jetzt 50%

Ihre Kundenmeinung hinzufügen

Produktbeschreibung

Die besten Sexfilme der 70er!
Die 70er Jahre zählten zu den erfolgreichsten Jahren des deutschen Aufklärungsfilms. Eine regelrechte Sexfilmwelle überschwemmte die deutschen Kinos - fast 300 Sex- und Aufklärungsfilme wurden in dieser Zeit gedreht. Der Erfolg lässt sich nicht zuletzt auf Persönlichkeiten wie Oswalt Kolle zurückführen, der durch seine Aufklärungsfilme einen immer liberaleren Umgang mit der Sexualität in der Öffentlichkeit ermöglichte. Filme, die noch einige Jahre zuvor undenkbar im Programm deutscher Kinos gewesen wären, lockten nun ein Millionenpublikum an und stellten damit neue Rekorde auf. Die in dieser Box enthaltenen Filme bieten eine Auswahl erfolgreicher Filme der damaligen Zeit und ermöglichen einen Einblick in die Anfänge des populären Umgangs mit Sexualität! "Schüler-Report" Aufgeklärte Menschen wissen es schon längst: Es sind nicht die Jungen, die beim Liebesspiel das Zepter in die Hand nehmen. Im „Schüler-Report“ macht eine gesamte Gebirgsjägertruppe diese Erfahrung und lernt außerdem, dass Zurückhaltung zu Impotenz führen kann. "Liebe in 3 Dimensionen" Das 17-jährige Nordlicht Petra reist nach München, um dort auf die Wohnung ihrer Freundin aufzupassen. Als sie schon an ihrem ersten Abend erfährt, dass eine feine Schwabinger Gesellschaft eine Catering-Hilfe sucht, lernt sie sogleich das frivole Nachtleben der bayerischen Hauptstadt kennen... "Erotik im Beruf - Was jeder Personalchef gern verschweigt" "Der neue heiße Report - Was Männer micht für möglich halten" "Jürgen Roland's St. Pauli-Report" "Mädchen, die nach München kommen - Das geheime Sexleben der Olympiastadt" "Schlüsselloch-Report" "Liebe zwischen Tür und Angel - Vertreterinnen-Report" "Wenn die prallen Möpse hüpfen"

Zusatzinformation

Anzahl der Medien 9 DVDs Spielzeit / Länge 718 Min.
Altersfreigabe FSK 16

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

0 Kundenmeinungen

Bitte schreiben Sie uns Ihre Meinung zu: Angezogen, ausgezogen, ungezogen

  • Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!